Dalai Lama

Habe stets Respekt vor dir selbst, Respekt vor anderen und übernimm Verantwortung für deine Taten.

dalai-lama-tenzin-gyatso

Dalai Lama (aus dem Mongolischen: Ozeangleicher Lehrer, von Dalai ist seit 1578 der Titel einer der höchsten kultisch-religiösen Autoritäten des Vajrayana-Buddhismus, der traditionell besonders in Tibet, aber auch in der Mongolei Verbreitung gefunden hat.

Zwischen 1642 und 1959, dem Jahr der Flucht ins Exil, hatte der Dalai Lama zeitweise die Führung des tibetischen Staatswesens inne, das sich meist auf die zentraltibetische Doppelprovinz Ü-Tsang beschränkte.

Die Dalai Lamas, die in religiöser Hinsicht in enger Beziehung zu den Panchen Lamas stehen, sind wie diese traditionell Mönche der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus, deren Oberhaupt der Ganden Tripa ist. Eine Ausnahme war der sechste Dalai Lama Tsangyang Gyatso, der seine Mönchsgelübde zurückgab.

zurück

Nächstes Seminar

  • 27. Oktober 2017Messe

AEC v1.0.4

© 2017 Heilende Hände.